Es ist vollbracht: Albert Füracker spricht in Eslarn.

Eslarn aktuell News

Nun hatte es also doch geklappt, und der Bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (CSU) war heute in der Marktgemeinde Eslarn. Der Bier- und Skulpturen-Wanderweg bzw. dessen Einweihung war sein Ziel. Der zu diesem Zwecke beim Rathaus der Marktgemeinde Eslarn projektierte „Zoigl-Brunnen“ kam ebenfalls dran, auch wenn hier nur der Grundstein gelegt, und die Bronzeplastik eines „Pentyptychon“ (Anm. d. Red.: eigentlich Fachbezeichnung für einen Flügelaltar) später aufgesetzt werden wird. Füracker wie auch der weitere Festredner, Bezirkstagspräsident Franz Löffler (CSU) wußten die Ehrengäste, und leider nur in geringer Zahl erschienenen sonstige Gäste jedoch für die Heimat zu begeistern.

Ein ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Ausgabe des DEEZ-Magazins.