Blick auf die Denkmal-Baustelle am 16.09.2019

Eslarn – Städtebau: Bald ist das Wichtigste fertiggestellt!

Eslarn aktuell Geschichte -History Gesellschaft News Orte und Regionen Politik aktuell Vereine
Blick auf die Denkmal-Baustelle am 16.09.2019
Blick auf die Denkmal-Baustelle am 16.09.2019

Wie Sie dem aktuellen Bild entnehmen können ist es bald so weit. Das Eslarner „Kriegerdenkmal“ – errichtet im Jahr 1914 – wird in neuem Glanz erstrahlen. Etwas erhöht und etwas verschönt im Gegensatz zur ursprünglichen Version des Jahres 1914.
Da fehlte es noch am Geld, und der Erste Weltkrieg hatte gerade begonnen. Es folgte ein weiterer Weltkrieg, und dann ein wenig bedächtigtes Schweigen der ab 1938 Krieg treibenden Deutschen Nation. Aber mit der Wiedervereinigung beider deutscher Staaten scheint die Kriegslust so mancher/ manches Deutschen wieder entflammt zu sein. Nicht nur die Garnisonkirche in Potsdam, auch diverse Kriegerdenkmäler wurden und werden wieder errichtet bzw. saniert. Da durfte die Marktgemeinde Eslarn nicht hintan stehen. Schliesslich ist man nur vier Kilometer vom, erst seit 2004 befreundeten EU-Mitgliedstaat Tschechien entfernt. Gedenken an Gefallene ist richtig und wichtig. Aber bitte keine Groß- oder Allmachtsgefühle aufkommen lassen.