Städtebau (ISEK) konkret: Die gewerbliche Misere im OT „Bühl“.

Eslarn aktuell Gesellschaft Information News Orte und Regionen Politik aktuell Presseinformationen

Gucken Sie mal auf das Headerbild. Schön, nicht wahr?

Eher nicht, denn die vormaige Bäckerei und Konditorei Peter Kaiser war nur ein Jahr lang von der Bäckerei Meier gepachtet. Seit 31.12.2019 herrscht dort wieder Stille, bzw. die Räumlichkeiten sind wieder zu verpachten. Hatte sich wohl nicht gerechnet.

Auf dem Cover der Bürgerbroschüre zur Gestaltungsfibel finden Sie auch eines der auf dem obigen Bild sichtbaren Scheunentore, gehörend zum Anwesen der früheren Traditionsgastwirt- und Landwirtschaft Kleber abgebildet. Seit einigen Jahren ist die Gastwirtschaft nur noch „Bierstüberl“. Das gegenüber liegende „Landhotel Karl“ (Kuch) ist seit gut einem Jahr nur noch „Frühstückspension“. Für Fördermittel scheint es auch so zu reichen, und so können wenigstens die, denen über die letzten Jahre ein Wildgehege und eine Bierbrau-Destiation „zugewachsen“ ist, deren multiple Zukunft besser planen.