Eslarn – Gesellschaft: Will hier jemand neue Aufträge an Land ziehen, indem man den Tillyplatz schädigt?

Eslarn aktuell Gesellschaft Information Informative Verbraucherschutz Wirtschaft

Mal langsam, so schlimm wie in der Headline angekündigt ist es wieder nicht. Aber es ist schon auffällig, dass die Transport-LKW’s einer örtlich ansässigen, und mit einer Person an führender Position im Eslarner Marktgemeinderat vertretenen Spedition plötzlich vermehrt voll beladen mit Erdaushub über den frisch sanierten Tillyplatz fahren.

Wie man den aktuellen Bildern entnehmen kann, kam der Lkw aus dem hinteren Teil der Ludwig-Müller-Strasse, hier wohl vom Baugeschehen auf dem Schloßberg, bewegte sich über den Tillyplatz dann wieder in diese Richtung. Natürlich voll beladen, und damit für das neue Pflaster am Tillyplatz nicht schonend. Natürlich könnten sich aus einer solchen unnötigen gewerblichen Belastung öffentlicher Strassen und Plätze neue, vor allem ertragreiche Aufträge ergeben.