Markt Erlbach testet Elektroauto – Pressemitteilung der N-ERGIE AG

Energie Gesellschaft Information Informative News Orte und Regionen Pressemitteilungen Wirtschaft

Foto © N-ERGIE
Bildunterschrift v.li.: Dr. Birgit Kreß (Erste Bürgermeisterin Markt Erlbach), Sebastian Gaukler (Geschäftsleiter Markt Erlbach) und Dr. Alexander Nothaft (Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE)


Markt Erlbach testet Elektroauto – Pressemitteilung der N-ERGIE

Markt Erlbach testet Elektroauto
N-ERGIE stellt VW ID.3 zur Verfügung

Besonders umweltfreundlich sind derzeit Bürgermeisterin Dr. Birgit Kreß und die Rathaus-Mitarbeiter*innen in Markt Erlbach unterwegs: zwei Wochen lang testen sie ein Elektroauto aus dem Fuhrpark der N-ERGIE Aktiengesellschaft.

Am Montag, 18. Oktober übergab Dr. Alexander Nothaft, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE, die Schlüssel an Dr. Birgit Kreß und Geschäftsleiter Sebastian Gaukler.

Informationen zum Fahrzeug

Der VW ID.3 ist ein rein elektrisches Fahrzeug und hat je nach Ausführung eine Reichweite zwischen rund 350 und 550 Kilometern. Er besitzt einen Elektromotor mit Lithium-Ionen-Batterie und erzeugt beim Bremsen oder im antriebslosen Rollen Energie, die zurück in die Batterie fließt. Geladen werden kann das Fahrzeug beispielsweise an einer der drei Ladesäulen der N-ERGIE in Markt Erlbach.

Elektromobilität bei der N-ERGIE

Die N-ERGIE ist Treiber einer regionalen und ganzheitlichen Energiewende. Deshalb ist die Förderung der klimaschonenden Elektromobilität fest in der Konzernstrategie der N-ERGIE verankert.

Ihren eigenen Fuhrpark stellt die N-ERGIE sukzessive auf Elektrofahrzeuge um. Derzeit setzt sie bereits über 140 Elektroautos für Dienstfahrten ein.

[19. Oktober 2021 um 13:45]