pexels-rodolfo-quiros-2219024

Bauarbeiten in der Nürnberger Kilianstraße – Pressemitteilung der N-ERGIE Netz GmbH

Energie Miscellaneous News Pressemitteilungen Verbraucherschutz

Bauarbeiten in der Nürnberger Kilianstraße – Pressemitteilung der N-ERGIE Netz GmbH

Bauarbeiten in der Nürnberger Kilianstraße
Im Gehwegbereich zwischen Kleinreuther Weg und Rollnerstraße: Verkehr wird an Baustelle vorbeigeführt

Die N-ERGIE Netz GmbH beginnt am Dienstag, 18. Januar 2022 in der Nürnberger Kilianstraße mit Restarbeiten ihres ersten Bauabschnitts zur Erneuerung zweier Hochspannungskabel zwischen dem Hornecker Weg und der Bamberger Straße.

Die Bauarbeiten finden zwischen dem Kleinreuther Weg und der Rollnerstraße auf einer Länge von ca. 200 Metern statt. Aufgegraben wird lediglich im Bereich des Gehwegs und der Parkbuchten. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt, eine Umleitung und Einbahnstraßenregelung – wie bei den umfangreichen Bauarbeiten während des vergangenen Jahrs – ist zunächst nicht notwendig. Die Restarbeiten des ersten Bauabschnitts sollen im April abgeschlossen werden.

Ab April 2022: Zweiter Bauabschnitt führt zu Behinderungen

Ab April startet in der Kilianstraße dann auch der zweite Bauabschnitt: Dabei werden die Hochspannungskabel zwischen Kleinreuther Weg und Äußerer Bucher Straße erneuert. Die Maßnahme erfolgt in enger Absprache mit SÖR, der im Anschluss an die Verlegung der neuen Versorgungsleitungen die Fahrbahn im betroffenen Bereich grundlegend saniert.

Die Anwohner*innen werden im Vorfeld persönlich über die anstehenden Arbeiten und deren Auswirkungen informiert. Über die resultierenden Einschränkungen des Verkehrs informiert die N-ERGIE Netz GmbH noch einmal separat vor Beginn der Bauarbeiten.

Teil einer umfassenden Sanierungsmaßnahme

Der Austausch der Hochspannungskabel in der Kilianstraße ist Teil einer umfassenden Sanierungsmaßnahme für die Versorgungssicherheit Nürnbergs: Bis 2023 erneuert die N-ERGIE Netz GmbH ihr rund 4,4 Kilometer langes Hochspannungskabelsystem zwischen dem Umspannwerk Horneckerweg und dem Kabelendmast in der Bamberger Straße komplett.

Die N-ERGIE Netz GmbH versucht die Einschränkungen auf das Notwendigste zu beschränken und bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

[14. Januar 2022 um 14:51 h]