Eslarn – Gesellschaft: Schriftstellerin Marianne Ach am Freitag, den 18.02.2022 zu Gast im BR-Talk

Eslarn aktuell Geschichte -History Gesellschaft Information Informative Miscellaneous Veranstaltungen

Nach Joseph Hanauer, dem bekannten kath. Geistlichen und Eslarner Heimatchronisten kommt gleich Marianne Ach, als eine der besten Kennerinnen der Eslarner Heimatgeschichte. Teile davon sind Gegenstand ihrer Romane, die wie z. B. „Goldmarie Pechmarie“ Eslarner „Besonderheiten der Vergangenheit“ in das ertragbare Ambiente eines Romans integrieren. War man der gebürtigen Eslarnerin mit Erscheinen gerade dieses Romanes längere Zeit kommunal nicht mehr gewogen, so gab man dieser beim Heimatfest 2015 mit einer Lesung deren Reputation zurück. Nur aus dem Roman „Goldmarie Pechmarie“ so wurde lanciert, sollte sie dabei nicht vortragen.

Am morgigen Freitag, den 18.02.2022 ist die Schrifstellerin nun zu Gast beim Bayerischen Rundfunk, von 16.00 bis 17.00 Uhr auf BR2, im Gespräch mit Stefan Parisius. InfoLink

Quelle: onetz.de. | https://www.onetz.de/oberpfalz/eslarn/eslarnerin-marianne-ach-gast-br-talk-id3417332.html

Marianne Ach war letztmalig vor 12 Jahren in einem Bericht des BR zu sehen. Diesen haben wir unter youtube.com gefunden: