NordOberpfalz – Arbeitswelt: Niemand hat(te) die Absicht … Betriebsverfassung ist gut. Aber wenn niemand einen Betriebsrat will?

Gesellschaft Information Informative Miscellaneous News News & Politics Orte und Regionen Politik aktuell Presseinformationen Wirtschaft

Arbeitnehmer:innen-Rechte stellten in der Neuzeit immer wieder ein Problem dar. Das sog. „Betriebsverfassungsgesetz“ ermöglicht ist Arbeitnehmer:innen in Betrieben und Unternehmen mit einer bestimmten Mindestanzahl Beschäftigter einen Betriebsrat zu wählen. Schön, wenn ein Betrieb/ Unternehmen solche Bestrebungen unterstützt. Was aber macht man, wenn die Beschäftigten gar keinen Betriebsrat wollen?

Demokratisch korrekt, wenn es schon an der Bildung eines Wahlvorstandes scheitert?!

Zwingen kann man die Beschäftigten nicht, und auch niemand aus der „höheren Politik“ wird den Arbeitnehmer:innen bestärkend „Mut zusprechen“ wollen.

Kleiner Denkanstoss: War da nicht mal so ne Partei die bereits ob deren Farbgebung ein bestimmes Näheverhältnis zur Arbeitnehmerschaft zeigen wollte? 😉


OberpfalzTV  (Oberpfalz TV Nord GmbH & Co. Studiobetriebs KG) – DeepLink.