Eslarn – Bauarbeiten plus: Eslarns Festplatz wächst ziemlich geheim um 400 Quadratmeter.

Eslarn aktuell Gesellschaft Information Informative Miscellaneous News News & Politics Orte und Regionen Verbraucherschutz Wirtschaft

Wie Oberpfalz-Medien in einem heutigen Bericht meldet, scheint Eslarns Festplatz an der Roßtränker Strasse um weitere 400 m erweitert werden. Dies jedoch ohne Wissen des Marktgemeinderatgremiums, und unter Verwendung von Strassenaushub/ Bauschutt aus der Brennerstrasse. Erledigt werden soll dies seit einigen Tagen durch  die in der Brennerstrasse sowohl für die Marktgemeinde Eslarn wie auch den Freistaat Bayern in Sanierung dieser Kreisstrasse tätigen Chamer Bauunternehmung. Schon einmal war der Festplatz in den Jahren 2012 bis 2013 auf diese Weise unter Verwendung von Bauschutt des sog. „Tillyplatz-Ensembles“ ertüchtigt worden, und hatte bei ursprünglich geplanten **12.000.– Euro knapp **50.000.– Euro an Kosten verursacht. Derzeit will aber das Bürgermeisteramt Eslarn nicht antworten, so dass die Marktgemeinderäte in der Gemeinderatssitzung am Dienstag, den 05.04.2022 eine Klärung erwarten.

Quelle: onetz.de