Eslarn – Soziales: Die Spiel- und Badelandschaft könnte Ende Juli fertig sein!

Entertainment Eslarn aktuell EU EU - LEADER plus Gesellschaft Gesundheit - HealthCare Information Informative Inspiration LifeStyle Miscellaneous News News & Politics Orte und Regionen Politik aktuell Tourismus Unterhaltung Veranstaltungen Vereine Wirtschaft
Bild vom April 2017 - Eslarns "Verkehrsamtstafel" - Seit den frühen 1970er Jahren die direkte Fremdenverkehrsinformation.
Bild vom April 2017 – Eslarns „Verkehrsamtstafel“ – Seit den frühen 1970er Jahren die direkte Fremdenverkehrsinformation.

Zurzeit sieht es rechts vom Atzmannsee noch etwas sehr baulastig aus. Trotzdem konnte die Marktgemeinde Eslarn einen jungen Gastronomen mit Erfahrungen in der Schwabinger Gastronomie aber auch am Schweizer Zürisee verpflichten zunächt einmal bis Ende September dieses Jahres den Kiosk am Atzmannsee zu bespielen. (onetz.de) Wenn schon noch immer kein „Infozentrum Fischerei & Gewässer“ (Wir berichteten!), und auch kein vorzeigbares „Puppenmuseum“, dann wenigstens in dieser Saison zumindest ein Kioskbetrieb, der den Anschein von Tourismus in Eslarn vermitteln kann. Aus der Eslarner Tourismuszentrale am Marktplatz ist vor allem seit Enfernung der sog. „Verkehrsamtstafel“ (Anm.: bzgl. Tourismus, der hier bis vor kurzem noch „Fremdenverkehr“ hiess) nichts Aktuelles mehr zu vernehmen. Wie Sie dem aktuellen Bild oben entnehmen können sieht es gar nicht mal so schlecht aus, das neue Refugium für Kinder, Jugendliche und angedacht auch Senior:innen. Eine Art „Mini-Aquapark“ soll es werden. Eine Art „Erholungszone“ fernab des Trubels im Ortszentrum (Kleiner Scherz!) :-)) soll entstehen.

Tipp: Reichlich Informationen zur Entwicklung des Eslarner „Fremdenverkehrs“ über fast 20 Jahre finden Sie mit noch mehr Bildmaterial in den zurückliegenden DEEZ-Ausgaben. Wir dachten nämlich bei Gründung der Veröffentlichung im Juni 2003 überwiegend zum Tourismus im Ort berichten zu können.