Eslarn – Bauwesen II: Klein aber fein – Eslarns Spiel- und Badelandschaft am Atzmannsee!

Entertainment Environment Eslarn aktuell Gesellschaft Information Informative Inspiration LifeStyle Miscellaneous News News & Politics Orte und Regionen Verbraucherschutz Vereine Wirtschaft

Wie Sie dem Headerbild vom gestrigen Dienstag entnehmen können, könnte die Fertigstellung der „Spiel- und Badelandschaft am Atzmannsee“ bis Ende Juli klappen. Klein aber fein zeigt sich die Fläche, von der man noch im Werbeprospekt des Eslarner SPD-OV dachte diese würde viermal so groß sein. Kinder und Jugendliche könnten sich vielleicht auch vorstellen die Minibagger dort zu belassen, um mehr Spaß zu haben.

Diese „Spiel- und Badelandschaft“ dürfte ein kleines Geschenk dafür sein, dass die SPD deren Leuchtturmprojekte „Infozentrum Fischerei & Gewässer“ wie auch „Biererlebnis Kommunbrauhaus“ den verpflichtend zu erledigenden Dingen wie Ertüchtigung der kommunalen Kläranlage vorziehen durfte. Sonst hätte Eslarn seit mindestens 2012 eine neue Kläranlage, und jetzt nicht mit geschätzten ca. 5.509.000.– Euro Kosten zu tun.

Zugegeben, diesen Zusammenhang herzustellen ist durchaus „populistisch“, aber leider auch sehr zutreffend, und deshalb auch zu erwähnen.