Feste – regional: Die Marktgemeinde Waldthurn stellt Eslarn wieder einmal in den Schatten?

children Creative Tips Entertainment Environment Eslarn aktuell Gesellschaft Information Informative Inspiration Miscellaneous News Orte und Regionen Tourismus Unterhaltung Veranstaltungen Vereine Wirtschaft

Nun ja, so ist es eben. Wir können nur berichten was wir recherchieren (können), und dies hier sieht um Vieles besser aus als es die Marktgemeinde Eslarn bei deren letzten Bartlmärkten präsentierte. Dabei hatte die Marktgemeinde Waldthurn bisher nicht einige Millionen Euro in ambitionierte Projekte wie ein Freizeitzentrum „Atzmansee“ – hier: „Infozentrum Fischerei & Gewässer“, gedacht als Museum, in echt aber nur ein Kiosk) – oder ein „Biererlebnis Kommunbrauhaus“ – gedacht als Biermuseum, bisher seit Eröffnung 2015 aber nur eine Bierfestlocation – gesteckt. Eslarn scheint sich immer nur in Eckchen, Nischen, Keller, also irgendwie „abgeschirmt“ der Feierlaune hinzugeben, während hier z. B. die Marktgemeinde Waldthurn (wieder einmal) deren Offenheit zeigt.

Dies heißt jetzt nicht, dass man sich in Eslarn nicht auch  Mühe geben würde. Aber es hat eben in Eslarn den Anschein als wolle man nur für sich allein, bestenfalls geschmückt mit Ehrengästen (für gut verwendbares Bildmaterial?) feiern. Klar könnten es die Eslarner:innen auch, aber da fliessen ja bereits die Jugendfördermittel in die Vereine, und alles scheint „sozialistisch zentral gesteuert“ zu sein.

Quelle: onetz.de

Wir denken, dass wir in der nächsten DEEZ-Ausgabe durchaus mal einen Überblick über die diversen Festivitäten im Umkreis geben sollten.