Josef Hasler verlässt die N-ERGIE Aktiengesellschaft – Pressemitteilung

Energie News Pressemitteilungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Vorsitzende der Geschäftsführung der Städtische Werke Nürnberg GmbH sowie Vorsitzende der Vorstände der N-ERGIE Aktiengesellschaft und der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft, Josef Hasler, legte zum 20. September 2022 aus persönlichen Gründen seine Ämter in den Unternehmen nieder. Die Gesellschaften nehmen dies mit großem Bedauern zur Kenntnis, respektieren aber den Wunsch des langjährigen Vorstandsvorsitzenden.


Pressemitteilung der Städtischen Werke Nürnberg GmbH

Josef Hasler verlässt die Städtischen Werke Nürnberg:
Oberbürgermeister König dankt ihm für seine hervorragende Arbeit
für N-ERGIE und VAG
Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Städtische Werke Nürnberg GmbH
sowie Vorsitzende des Vorstands der N-ERGIE Aktiengesellschaft und der VAG
Verkehrs-Aktiengesellschaft, Josef Hasler, legte zum 20. September 2022 aus
persönlichen Gründen seine Ämter in den Unternehmen nieder. Die Gesellschaften nehmen dies mit großem Bedauern zur Kenntnis, respektieren aber den
Wunsch des langjährigen Vorstandsvorsitzenden.
„Josef Hasler hat in seinen elf Jahren als Vorsitzender des Vorstands der
N-ERGIE und zuvor in seiner Zeit als Vorstandsmitglied des Versorgungsunternehmens die Neuausrichtung des Nürnberger Energieversorgungsunternehmens
maßgeblich vorangetrieben. Auch für die VAG hat Josef Hasler zunächst als
Vorstandsmitglied und schließlich als Vorstandsvorsitzender die Weichen für den
öffentlichen Personennahverkehr richtig gestellt. Die VAG ist bestens vorbereitet
für die dringend notwendige Verkehrswende. Wir bedauern es daher sehr, mit
Herrn Hasler einen hervorragenden Energieexperten und äußerst erfolgreichen
Vorstandsvorsitzenden zu verlieren. Wir danken ihm für sein großes Engagement
für die Unternehmen, insbesondere für die N-ERGIE in schwierigen Zeiten auf
dem Energiemarkt“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende der N-ERGIE Aktiengesellschaft und der StWN GmbH, Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König.
„Ich wünsche Herrn Hasler für seinen weiteren Lebensweg alles Gute.“
Josef Hasler erklärt zu seinem Ausscheiden: „Ich möchte mich herzlich bei den
beteiligten Personen für die konstruktiven Gespräche bedanken. So sehr ich
meine Zeit bei der N-ERGIE Aktiengesellschaft, der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft und der Städtische Werke Nürnberg GmbH genossen habe, ist es
nun an der Zeit, sich anderen Dingen zu widmen. Ich möchte mich bei allen
Kolleginnen und Kollegen für die stets gute Zusammenarbeit bedanken und wünsche den Gesellschaften weiterhin viel Erfolg für die Zukunft.“
Josef Hasler hat 2011 den Vorsitz in der Geschäftsführung der Städtische Werke
Nürnberg GmbH sowie die Position des Vorstandsvorsitzenden der beiden Tochtergesellschaften, der N-ERGIE Aktiengesellschaft und der VAG VerkehrsAktiengesellschaft, übernommen. Zuvor war der Diplombetriebswirt bereits vier
Jahre lang Mitglied in den Vorstandsgremien und in der Geschäftsführung, dort
jeweils für das Finanzressort zuständig und war zugleich auch stellvertretender
Vorsitzender aller drei Gremien. Von 1999 bis 2006 leitete der gebürtige Niederbayer das Konzerncontrolling aller drei Unternehmen. Bis zu seinem Eintritt bei
den Städtischen Werken 1999 war er in verschiedenen Top-Managementfunktionen der Energieversorgungsbranche tätig.
Über die Nachfolgeregelungen in den drei Unternehmen werden die Aufsichtsratsgremien zeitnah entscheiden. Bis dahin sind die Unternehmen mit ihrer aktuellen Führungsmannschaft für die anstehenden Aufgaben sehr gut aufgestellt.