Grundschüler*innen erforschen umweltfreundliche Mobilität – Pressemitteilung der N-ERGIE AG

children Creative Tips Education Entertainment Gesellschaft Information Informative Inspiration Medien-News Miscellaneous News Presseinformationen Pressemitteilungen Veranstaltungen Wirtschaft

Foto © N-ERGIE)
Bildunterschrift: Andrea Groß, Referentin der DUA, und Christian Vogler, kommunaler Kundenbetreuer bei der N-ERGIE zeigen den Grundschüler*innen wie einfach das Laden eines Elektroautos funktioniert.

 

Grundschüler*innen erforschen umweltfreundliche Mobilität – Pressemitteilung der N-ERGIE

Kooperation: N-ERGIE Schulinformation und Deutsche Umwelt-Aktion
Grundschüler*innen aus Burgthann erforschen umweltfreundliche Mobilität
Elektromobilität spielerisch verstehen

Welche Alternativen gibt es zu herkömmlichen Autos? Wie wird durch deren Einsatz das Klima geschont und warum ist das überhaupt so wichtig? Auf Einladung der N-ERGIE Schulinformation beschäftigten sich am Donnerstag, 8. Dezember 2022 Grundschüler*innen aus Burgthann mit umweltfreundlicher Mobilität.

Im Rahmen der Unterrichtseinheit erarbeitet Andrea Groß, Referentin der Deutschen Umwelt-Aktion e.V., jeweils mit den Schülern*innen welche verschiedenen Verbrennungsmotoren es gibt und wie sich diese auf die Umwelt auswirken. Dabei lernen sie, wie sich der CO2-Ausstoß, den Autos mit ihren Abgasen verursachen, auf die Atmosphäre und letztlich unser Klima auswirkt. Gemeinsam mit Andrea Groß entwickeln die Kinder dann Ideen, wie man sich umweltfreundlicher bewegen könnte: zum Beispiel kürzere Strecken laufen, mit dem Fahrrad fahren oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Doch kann man nicht auch mit dem Auto fahren und trotzdem das Klima schonen?

Ja, man kann. Und zwar mit Elektrofahrzeugen, die mit Strom aus erneuerbaren Energien aufgeladen werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Autos stoßen sie keinen Kohlenstoffdioxid aus. Die Grundschüler entdecken spielerisch, welche Vorteile das bietet: Sie berechnen zum Beispiel, wie viel CO2 gespart werden kann, wenn man mit E-Autos unterwegs ist.

Schließlich führt Andrea Groß anhand eines echten Elektroautos aus dem Fuhrpark der N-ERGIE vor, wie leise ein Elektromotor läuft und wie einfach sich so ein Auto nach einer Fahrt wieder mit Strom aufladen lässt.

N-ERGIE Schulinformation – spielerisch Wissen vermitteln

Die N-ERGIE ist davon überzeugt, dass auch Kinder im Grundschulalter für die Bedeutung der Ressource Energie und des sparsamen Umgangs damit sensibilisiert werden können. Deshalb führt die N-ERGIE Schulinformation Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen altersgerecht und spielerisch an die Themen Energie und Wasser heran.

Darüber hinaus bietet die N-ERGIE Schulinformation Besichtigungen an und setzt mit Lehrkräften maßgeschneiderte Projekte für die Schulen um.

Näheres zur Schulinformation unter www.n-ergie.de/schulinformation.