Eslarn – Plan: Passend zur Landtagswahl und zur Städtebausanierung im OT Bühl!?

Richtig, beide in der Kopfzeile genannten Dinge hängen wie in Eslarn üblich zusammen. Es steht vor noch nicht einmal einem Jahr durch auswärtige Dritte erworben plötzlich eine Traditionseinrichtung des Ortes wieder zum Verkauf. So etwas verwundert. Schliesslich dürfte an Eslarn Interessierten schon seit Jahren bekannt sein, dass sich hier außer mit direkten Fördermittelerhalten kaum das […]

Continue Reading

Eslarn – bilaterial: Das Schulprojekt mit Bělá nad Radbuzou geht (doch noch) weiter!

Fast wie auf Bestellung erschien heute ein Artikel über neue Aktivitäten der schon vor 2008 begründeten Schulpartnerschaft zwischen den Schulen in Bělá nad Radbuzou and Eslarn. Sinierten wir doch in einer unserer letzten DEEZ-Magazinausgaben anlässlich der Neubegründung einer solchen Partnerschaft z. B. in der Stadt Pleystein, dass das Eslarner Projekt wie bereits einmal in einem […]

Continue Reading

DEEZ – aktuell: Auch die Magazin-Redaktion wünscht Ihnen ein schönes Fest!

Gerade noch rechtzeitig vor der „Hektik der Staaden Zeit“ präsentieren wir Ihnen die zwölfte, und damit letzte Magazin-Ausgabe für das Jahr 2022! Ein wenig Grübeln darf sein, und deshalb in dieser Ausgabe Neues zu „brennenden Themen“ in der Marktgemeinde Eslarn! Viel Spaß und Erkenntnisgewinn beim Lesen! Hier der Link zur Online-Ausgabe! Psst: Bei uns lesen […]

Continue Reading

Eslarn – Zukunft: Machen Sie mit! Eslarn braucht noch Stock-Fotos! Adventstreffen am 19.12.2022

Sollten Sie die unter www.eslarn.de im Newsbereich befindliche Einladung an Senior:innen zu einem Adventstreffen im Hof des „Biererlebnis Kommunbrauhaus“ bzw. bei schlechtem Wetter in der Festhalle bereits gelesen haben, dann haben Sie sich sicher schon gefragt, warum ein solches Treffen nicht sinnvoller in der sog. „Alten Turnhalle“ stattfindet. Diese ist vom BHKW beim Rathaus aus […]

Continue Reading

Eslarn – Brauwesen: Eslarns Bierspezialitäten erfreuen in Weiden (nur nicht Eslarns Gastronomen)!?

Gucken Sie mal, denn auch dies gehört zum Community-Building, welches die Marktgemeinde Eslarn derzeit mit dem Quartiersmanagement aktiv betreibt. Nicht, dass einige Bürger:innen sprichwörtlich „vom Glauben an die Gemeinsamkeit abfallen“, und sich vermehrt Fragen stellen. Eslarn – also der Nachkomme von Eslarnern – betreibt in Weiden/ Opf. seit 2020 eine „Zoiglstum“, exklusiv mit Eslarner Brauspezialitäten. […]

Continue Reading

ILE Naturparkland – aktuell: Neue:r ILE-Manager:in gesucht!

11 Freunde suchen eine:n neue:n Manager:in, so die aktuelle Stellenanzeige auf eslarn.de. Nach etwas über 1,5 Jahren ist diese Stelle bei der ILE Naturparkland wieder frei. Die komplette Stellenanzeige finden Sie hier, auf eslarn.de. Die ILE Naturparkland glänzt seit kurzer Zeit mit einem neuen Internetauftritt, dem aber durchaus noch Informationen zu den Projekten hinzugefügt werden […]

Continue Reading

Eslarn – Zukunft: Planungen, an die sich kaum jemand erinnern dürfte! ISEK 2030

Bei diversen zurückliegenden Workshops zur Vorbereitung des sog. „ISEK 2030“ (Integriertes Städtebauliches EntwicklungsKonzept) waren nur sehr wenig Bürger:innen anwesend. Vielleicht hätte sich dies aber rentiert, denn wie obiger Ausschnitt aus einer bei einem solchen Workshop veröffentlichten Planskizze zeigt, soll auch der mittlerweile wieder nicht genutzte Gasthof „Wienerhof“ bzw. „Heistodl“ zu einem „Betreuten Wohnen“ werden. Alles […]

Continue Reading

Gemeinschaft – aktuell: Wenn man will geht Vieles: Markt Waldthurn und das Projekt NEUN2727

Da sieht man es wieder einmal. Wenn eine Gemeinde will, und das ist selbstverständlich dafür Fördermittel erhält, kann man auch was bewegen. Man muss nur die richtigen Fördertöpfe wählen. Nämlich die welche den meisten Bürger:innen nutzen. Wir meinennicht irgendwelche Luxusprojekte die für einige Wenige realisiert werden und deren „Anhang“ ad multos annos Sicherheit bringen sollen. […]

Continue Reading

Veranstaltungen – Politik: Ob Weiden bald wie Eger (Cheb, CZ) wird? Podiumsdiskussion zum deutsch-tschechischen Verhältnis!

Kommenden Donnerstag geht’s wieder mal auf, in Weiden/ Opf.! Man diskutiert die künftige kulturelle Zusammenarbeit mit Tschechien. Im Endeffekt dürfte es aber vor allem auch darum gehen, Tschechien noch vor Ende deren EU-Ratspräsidentschaft zur Einführung des Euro als offizielles Zahlungsmittel, und den Verzicht auf den Bau von Klein-AKWen in der Nähe zur Bundesgrenz zu bewegen. […]

Continue Reading