„Briefe in die chinesische Vergangenheit“ von Herbert Rosendorfer

Einer der herrlichsten Romane, die je über München geschrieben worden sind, feiert heuer sein 35-jähriges Jubiläum: „Briefe in die chinesische Vergangenheit“, verfasst von Herbert Rosendorfer. Mittels eines Zeitkompasses springt der kultivierte, gebildete und wissenschaftlich sehr interessierte Mandarin Kao-tai aus dem China des 10. Jahrhunderts mitten ins 20. Jahrhundert nach München [Freidenkerin.com] …

Continue Reading

München – Bogenhausen by Martha Frei

Mit einem Klick auf den nachfolgenden Link erfahren Sie mehr zum Münchner Stadtteil Bogenhausen, in Bild und Text. Präsentiert von Martha Frei aka „Freidenkerin“. … Unweit des Friedensengels befindet sich an der Prinzregentenstraße mit ihrer stattlichen Mischung aus Prachtbauten längst vergangener Tage und modernen Konstrukten die Villa Stuck. Sie wurde im neoklassizistischem Stil vom Malerfürsten […]

Continue Reading