Eslarn – Wirtschaft: War das Ziel vom ISEK 2030 die Zerstörung kommunaler Infrastruktur?

Lassen Sie es uns einmal so deutlich wie in der Kopfzeile benennen. Denn die Marktgemeinde Eslarn war seit 2010 „auf dem Tripp“ das kommunale, klein-gemeindliche Leben zu erhalten, ja wo notwendig auch wieder herzustellen. Dazu liess man sich umfassend über Jahre beraten, unter Aufwendung erheblicher abertausender Euro staatlicher Fördermittel. Die Folge ersehen Sie zurzeit. Mehrere […]

Continue Reading

Eslarn – Plan: Passend zur Landtagswahl und zur Städtebausanierung im OT Bühl!?

Richtig, beide in der Kopfzeile genannten Dinge hängen wie in Eslarn üblich zusammen. Es steht vor noch nicht einmal einem Jahr durch auswärtige Dritte erworben plötzlich eine Traditionseinrichtung des Ortes wieder zum Verkauf. So etwas verwundert. Schliesslich dürfte an Eslarn Interessierten schon seit Jahren bekannt sein, dass sich hier außer mit direkten Fördermittelerhalten kaum das […]

Continue Reading

Eslarn – Zukunft: Planungen, an die sich kaum jemand erinnern dürfte! ISEK 2030

Bei diversen zurückliegenden Workshops zur Vorbereitung des sog. „ISEK 2030“ (Integriertes Städtebauliches EntwicklungsKonzept) waren nur sehr wenig Bürger:innen anwesend. Vielleicht hätte sich dies aber rentiert, denn wie obiger Ausschnitt aus einer bei einem solchen Workshop veröffentlichten Planskizze zeigt, soll auch der mittlerweile wieder nicht genutzte Gasthof „Wienerhof“ bzw. „Heistodl“ zu einem „Betreuten Wohnen“ werden. Alles […]

Continue Reading

Pleystein – Städtebau: Bürgernäher, transparenter und öffentlicher!

Gucken Sie mal, liebe Eslarner:innen! Die Stadt Pleystein gibt deren städtebaulichen Ambitionen ganz offen bekannt, und informiert die Bürger:innen transparent und mit Nennung von Fördersummen über die Möglichkeit n der städtebaulichen Sanierung teilnehmen zu können. Was hatte da die Marktgemeinde Eslarn geschwiegen. Die schriftliche Handreichung zum ISEK 2030 sollte vor einigen Jahren zeitnah Online allen […]

Continue Reading

Eslarn – Städtebau: Beim „Dainsn“ scheint sich wieder was zu tun! Städtebau im OT Bühl

Wie Sie längst wissen, ist man bei der früheren Traditionsbäckerei Peter Kaiser wieder am „werkeln“. Während der traditionelle Verkaufsraum längst geschlossen und umfunktioniert ist, geht es jetzt bei der früherenBackstube rund. Da soll eine Tür rein, und vielleicht entsteht dort der künftige Verkaufsraum einer Weidener Großbäckerei? Auch bei dem seit einigen Jahren vom Traditionswirtshaus zum […]

Continue Reading
Ansicht ehem. Bäckerei Peter Kaiser, OT-Bühl - Außenansicht. Juli 2021

Eslarn – Wirtschaft: Nachtrag – Bäckerei schliesst endgültig, und wird zur Wohnung!

Wir schulden Ihnen noch einen Nachtrag zum letztwöchigen Bericht, dass eine ehem. Traditionsbäckerei nun gem. Bekanntmachung der Tagesordnung zum öffentlichen Teil der letztmaligen Gemeinderatssitzung die Nutzungsänderung der Gewerberäume in Wohnraum beantragt hatte. Es dürfte sich hier um die ehm. Bäckerei  Kaiser im OT Bühl handeln. Diese wurde bis Ende 2019 noch von einem Bäckereifilialunternehmen Meier […]

Continue Reading

Eslarn-ISEK 2030: Städtebauliche Transformation -Teil 2 – Alles neu macht der …

Wir hatten es unlängst bereits einmal erwähnt. Jetzt folgt etwas überraschend die Fortführung des ISEK 2030 (Städtebauliches Entwicklungskonzept der Marktgemeinde Eslarn seit Ende März 2010 im Gespräch) in der Bahnhofstrasse. Aus der ehem. Ortsapotheke – 2012 bereits miniaturisiert als „Postkasten-Apotheke“ zunächst in der Waidhauser Strasse (vormalige Postfiliale), dann in in die Briefkastenanlage des Projekts „Arztpraxis […]

Continue Reading