Eslarn – Tillyplatz: Bekommt die AWO Eslarn e. V. eine weitere Aufwertung, in Form einer „Statue“?

Heute trafen sich gegen 10.00 Uhr am „Kleinen Hofgarten“ interessante Leute. Neben dem neuen Bauhofchef schien es sich um Architekt:innen/ Künstler:innen zu handeln, von denen eine Person ein Figurenmodell (im Bild mittig ein wenig sichtbar) präsentierte. In der Vergangenheit erwähnte man bereits einmal Ludwig Müller, auch genannt „Waldmüller“ (InfoLink) in Form einer Statue verewigen zu […]

Continue Reading

Kunst- und Kulturaktion auf der N-ERGIE Crowd – Pressemitteilung der N-ERGIE AG

Kunst- und Kulturaktion auf der N-ERGIE Crowd – Pressemitteilung der N-ERGIE Sonderförderung für alle Projekte aus Kunst und Kultur Jetzt anmelden und im Juni und Juli dabei sein Der Theaterfundus braucht neue Kostüme? Für ein Konzert muss Sound-Equipment ausgeliehen werden? Für eine Kunstinstallation fehlt das Kleingeld für die notwendige Platzmiete? Eine Band braucht neue Instrumente? […]

Continue Reading

Graffiti-Aktion: Jugendliche gestalten Trafostation in Kürnach – Pressemitteilung der N-ERGIE AG

Bildunterschrift: Die Jugendlichen an der selbst gestaltenten Skater-Anlage neben der Trafostation an der Höllenberghalle in Kürnach mit (v.l.) Graffiti-Künstlerin Marissa Herzog, Bürgermeister René Wohlfart, Gemeindemitarbeiterin Denise Montedoro sowie Jürgen Lang von der N-ERGIE. —— Graffiti-Aktion: Jugendliche gestalten Trafostation in Kürnach – Pressemitteilung der N-ERGIE Ferienprogramm der N-ERGIE Schulinformation Graffiti-Aktion: Jugendliche gestalten Trafostation und Skater-Anlage in […]

Continue Reading

Graffiti-Aktion: Jugendliche gestalten Trafostation in Weidenbach – Pressemitteilung der N-ERGIE AG

Bildunterschrift 1 (vorne v.l.): Willi Albrecht, Erster Bürgermeister Markt Weidenbach, Claudia Jordan, Schulinformation N-ERGIE, und Markus Prokopczuk, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE, und (hinten oben) die teilnehmenden Jugendlichen mit Graffiti-Künstlerin Marissa Herzog (2.v.r.). Ferienprogramm der N-ERGIE Schulinformation Graffiti-Aktion: Jugendliche gestalten Trafostation in Weidenbach Eine Trafostation, viele bunte Sprühdosen und ganz viel Kreativität: Von […]

Continue Reading

„Briefe in die chinesische Vergangenheit“ von Herbert Rosendorfer

Einer der herrlichsten Romane, die je über München geschrieben worden sind, feiert heuer sein 35-jähriges Jubiläum: „Briefe in die chinesische Vergangenheit“, verfasst von Herbert Rosendorfer. Mittels eines Zeitkompasses springt der kultivierte, gebildete und wissenschaftlich sehr interessierte Mandarin Kao-tai aus dem China des 10. Jahrhunderts mitten ins 20. Jahrhundert nach München [Freidenkerin.com] …

Continue Reading

München – Bogenhausen by Martha Frei

Mit einem Klick auf den nachfolgenden Link erfahren Sie mehr zum Münchner Stadtteil Bogenhausen, in Bild und Text. Präsentiert von Martha Frei aka „Freidenkerin“. … Unweit des Friedensengels befindet sich an der Prinzregentenstraße mit ihrer stattlichen Mischung aus Prachtbauten längst vergangener Tage und modernen Konstrukten die Villa Stuck. Sie wurde im neoklassizistischem Stil vom Malerfürsten […]

Continue Reading