Oberpfalz – Politik: Querdenken bringt’s nicht! Das Amtsgericht Weiden hat einen bekannten 63-jährigen Querdenker zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Weil er Morddrohungen, Hass und Hetzkommentare in einer Facebook-Gruppe nicht gelöscht hatte, ist ein 63-jähriger Mann vom Amtsgericht Weiden zu einer Bewährungsstrafe von elf Monaten verurteilt worden. Weiterlesen … Was man doch Sinnvolleres machen könnte, als sich derart wirren Gedanken hinzugeben, welche nicht erst seit Beginn der Pandemie „durch’s Land ziehen“.

Continue Reading

Wahl – konkret: Einfach „nicht auf dem Schirm“, vergessen, oder … „Querdenker außen vor“?

Nein, wir denken nicht, dass wir mit „Querdenkern“ oder ähnlichen so plötzlich wie ein Hagelschauer mitten im Sommer aufgetretenen Phänomenen sympathisieren. Doch  wenn sich jemand durchaus als „Mühe“ zu bezeichnen, auf macht um für den Deutschen Bundestag zu kandidieren, dies auch noch „Partei los“ unternimmt, ist sie/ er wenigstens einer Erwähnung wert. So der Eslarner […]

Continue Reading