Eslarn – Historie: Als man in Eslarn noch echte Kultur wollte und versuchte! Ein Memento zum Patrozinium.

Es mutet an, als wäre es vor über 100 Jahren gewesen. Doch dieses obige Bild stammt aus den späten 1980er/ frühen 1990er Jahren als man den „Schloßberg“ noch für wirklich konzertante Aufführungen nutzte. Ganz ohne Bezug auf frühere Musiklehrer wie einen Diözesan-Kirchenmusikdirektor Georg Friedrich Zimmermann (+ 1984). Denn dieser unterrichtete bekanntermassen nur Blasmusik. Von diesem […]

Continue Reading

Eslarn – Vereine: Ohne Oberpfälzer Waldverein, wäre Eslarn nur halb so schön!

Die Sektion Eslarn des Oberpfälzer Waldvereines kümmert sich um sehr viele Dinge, welche Spaziergänger:innen, Wander:innen die Freizeitgestaltung schöner machen. Neuestes Projekt war eine Sitzbank beim „schönsten Aussichtspunkt Eslarns“, auf dem Schloßberg. Dort bekam das Gedenkkreuz an das Ehepaar Kleber nun eine Sitzgelegenheit mit Tisch. Ursprünglich befand sich dort – unweit der früheren sog. „Sauer-Villa“ nur […]

Continue Reading

Eslarn – mondän: Etwas wirklich „Großes“ entsteht, auf dem Eslarner Schloßberg!

Da staunen Sie, und wenn Sie Gelegenheit haben sollten Sie den Eslarner Schloßberg auch wieder mal besuchen. Denn dort entsteht an Stelle der während der Nazizeit dort von einem Regime treuen aus Eslarn stammenden Bürgermeister der Marktgemeinde Eslarn ein famoser Neubau, im Stile der früher dort befindlichen sog. „Sauer-Villa“. Diese war 2019 abgebrochen worden, und […]

Continue Reading

Eslarn – geheim: Eslarn bekommt (s)ein Schloß, anstelle der früheren „Sauer-Villa“.

Noch ist nicht klar wer hier seit letztem Frühherbst baut, doch bereits Ende 2019 war die sog. „Sauer-Villa“ der Prachtbau eines früheren Eslarner Bürgermeisters während der NS-Zeit abgebrochen, der im Gartenbereich seit Kriegsende vorhandene ca. 1,50 m hohe Hügel mit oben stehendem Kreuz abgetragen, und der auf mögliche Zwangsarbeiter:innen in Eslarn hinweisende Bau verschwunden. Sie […]

Continue Reading

Eslarn – Gesellschaft: Will hier jemand neue Aufträge an Land ziehen, indem man den Tillyplatz schädigt?

Mal langsam, so schlimm wie in der Headline angekündigt ist es wieder nicht. Aber es ist schon auffällig, dass die Transport-LKW’s einer örtlich ansässigen, und mit einer Person an führender Position im Eslarner Marktgemeinderat vertretenen Spedition plötzlich vermehrt voll beladen mit Erdaushub über den frisch sanierten Tillyplatz fahren. Wie man den aktuellen Bildern entnehmen kann, […]

Continue Reading